Alyah und die Traumwandler

Real- oder Animationsserie, 26 x 22 min, für Kinder von 9 bis 12 Jahre
Wenn du etwas aus deinen Träumen mitbringen könntest, was würdest du aussuchen? Drei Feunde treffen sich in ihren gemeinsamen Träumen, um hier Welten zu erschaffen. Als sie eine Lichtprinzessin in die Realität holen, verwandelt sich ihr Bruder in ein Monster, das die Welt ins Chaos stürzt.

JONATHAN (14), OLAF (14) und CHRISSI (13) haben ein außergewöhnliches Hobby. In ihren Träumen erschaffen sie fantastische Welten: Ob Wüsten aus Vanilleeis oder robotische Ritterspiele – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, umso schöner, wenn man so etwas gemeinsam erleben kann.
Bald begegnet den Freunden in ihren gemeinsamen Träumen die Lichtprinzessin Alyah, die aus der Welt der Urträume stammt.

Alyah hat noch nie mit einem Menschen gesprochen und will alles über die reale Welt erfahren. Im Gegenzug zeigt sie ihnen, wie man Gegenstände aus Träumen in die Wirklichkeit holt.
Jonathan, Olaf und Chrissi machen große Fortschritte und mit der Zeit gelingt es ihnen sogar immer mehr Gegenstände in die reale Welt zu bringen; so auch ein Traumhandy, das mit der Stimme eines Prominenten oder des eigenen Lehrers anrufen kann.
Gleichzeit werden Jonathans Gefühle für Alyah immer stärker und auch sie scheint ähnlich zu empfinden. Deshalb ist er überglücklich, als sie den Wunsch äußert in die Welt der Menschen mitkommen zu wollen.

Alyah schafft den Sprung in die Realität, aber das Leben hier ist schwieriger als gedacht: So kann sie nicht einfach durch Wände laufen, sondern muss die Tür nehmen.

In der Traumwelt hat sich dagegen ihr Bruder, der Schattenfürst SORK (16), in ein schreckliches Monster verwandelt. Jeden Traum lässt er nun zu einem
furchtbaren Alptraum werden.
Um das wieder in Ordnung zu bringen, muss Alyah zurück in die Traumwelt. Nur als Lichtprinzessin kann sie ihren Bruder besiegen, dafür muss sie aber ihre Liebe zu Jonathan opfern.

Margarita Käfer
  • Von Margarita Käfer
  • Jahrgang 2016

Zurück zur Übersicht