Robert, das Superkaninchen!

Animationsserie, 26 x 11 min, für Kinder ab 5 Jahre
Er ist jetzt der Star an der Hermann-Igel-Grundschule. Respektvoll wird ihm Platz gemacht, wenn er sich an der Salatbar der Schulmensa über die Auslage hermachen möchte und auf einmal kennt jeder seinen Namen. Das hätte Robert nie gedacht, dass es soviel Spaß machen würde, ein riesiges Kaninchen zu sein.

ROBERT ist 10 und hat nur eine richtige Macke: Er hasst Gemüse. Als er eines Tages mal wieder von seiner Mutter dazu gezwungen wird, seinen Rohkostteller bis auf den letzten Schnipsel aufzuessen, verwandelt sich Robert plötzlich in ein riesiges Kaninchen. Als überdimensionaler Nager sorgt er nun nicht nur in seiner Familie und auf dem Schulhof für einige Aufregung, sondern spricht nun auch die Sprache der Tiere. Doch damit stört er schon bald die geheimen Pläne der beiden Klassenhamster PIFF & PENG. Robert wird als Superkaninchen jede Menge turbulente Alltagsabenteuer erleben. Immer mit von der Partie ist seine kleine Schwester LUTZIE (5). Sie ist von Roberts Verwandlung ganz begeistert, denn sie hat sich schon immer ein echtes Haustier gewünscht.

In jeder Episode wird es immer wieder um grundlegende Werte wie Toleranz und Empathie gehen. Robert wird die Vorteile und Möglichkeiten seiner Verwandlung ausloten und ausreizen, und seine Umwelt wird, gemäß ihrer individuellen Weltsicht, ihre Bedürfnisse und Wünsche auf ihn projizieren. Ob als Freund oder als Feind, Robert wird in jeder Folge sein Problem sowohl mit seinen Mit-Menschen, als auch mit seinen Mit-Tieren lösen müssen.

Schließlich wird er einiges zur Völkerverständigung zwischen Mensch und Tier beigetragen haben und so ganz nebenbei entdecken, warum es sich dann am Ende für ihn lohnt, doch wieder ein Mensch zu werden.

Franziska Biermann
  • Von Franziska Biermann
  • Jahrgang 2014
  • (Gewinnerin des Baumhaus/Boje-Medienpreises 2014)

Zurück zur Übersicht